Bio-Landwirtschaft

Auf unserem Bio-Bauernhof wird Landwirtschaft noch tatsächlich gelebt: natürlich, unverfälscht und ehrlich. Bei Ihrem Urlaub am Bauernhof können Sie mehr über Biolandwirschaft erfahren.

BiogetreideUnseren 60 ha Bauernhof mit Rinder- und Schweinehaltung betreiben wir seit 1991 als Biobetrieb, ohne künstliche Dünger- und Spritzmittel.
Wir legen größten Wert auf Nachhaltigkeit, und versuchen unseren Boden durch Hofeigenen Dünger und minimaler Bodenbearbeitung so schonend wie möglich zu bewirtschaften.
Neben Ackerfrüchten wie: Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste, Erbsen, Bohnen, Kartoffel und Mohn werden auch Klee und Kleegras zur Bodenverbesserung angebaut.

Rinder

Weide Stier

Die Rinder werden in einem Laufstall mit Auslauf gehalten und von Frühling bis Herbst dürfen unsere Mutterkühe mit ihren Kälbern auf die Weide, um das saftige Gras frisch von der Wiese zu genießen.Um die Herde so natürlich wie möglich zu halten, ist auch ein Zuchtstier mit dabei, der sich um den Nachwuchs kümmert.
Für das ganzheitliche Wohlbefinden unserer Rinder sorgt die Kratzbürste, und das Füttern von Heu.

Schweine

Schweine sind Allesfresser und passen daher gut in unsere Biolandwirtschaft. Auf Grund der Fruchtfolge wird auch Futtergetreide produziert, das wiederum unseren Bioschweinen gut schmeckt.

Sorge für Boden und Humus

Humus Feld

Um unseren Boden langfristig fruchtbar zu halten, versuchen wir mit unserer Bewirtschaftung bei der Produktion von biologischen Lebensmitteln Humus aufzubauen. Humusaufbau bedeutet: Klima-, Hochwasser-, Boden-, Trinkwasser- und Gesundheitsschutz!

Durch die Bewirtschaftung versuchen wir die Bodenlebewesen, die für den Humusaufbau extrem wichtig sind, so wenig wie möglich zu stören, deshalb verzichten wir auf tiefe Bodenbearbeitung und versuchen mit Zwischenfrüchten und Untersaaten den Boden bedeckt zu halten. Auch der Mist wird von uns kompostiert, da Kompost von den Bodenlebewesen und Pflanzen besser verarbeitet werden kann.

Die Kraft der Sonne

Natürlich produzieren wir den Großteil unseres Stromes mit der am Dach montierten Photovoltaikanlage selber. Und auch für das Warmwasser nützen wir die Kraft der Sonne um möglichst umweltschonend zu leben.